Herčeva Sägewerk und Mühle

Herčeva Sägewerk und Mühle

Das Mislinja Tal ist ein Gebiet reich an Flüssen und Bächern und hat eine reiche Tradition der Mühlen. Schon vor dem Zweiten Weltkrieg gab es etwa 250 Betriebswasser-Kräfte (Mühlen, Sägen, Ölmühlen, Schmiede und Kraftwerke). Die Gebäude unterlagen langsam dem Prozess des Verfallens und von vielen wurden keine Spuren hintergeblieben.

Nur ältere Menschen erinnern sich noch an die alten Mühlen und Sägen, weite Felder der Buchweizen, Roggen, Weizen und Mais. Heutzutage sind Fräsen-Handwerke in unserer Stadt fast vergessen; aber wenn wir die Herčeva Säge und Mühle besuchen, können wir nahezu den Müller mahlen und singen hören. Die Organisatoren präsentieren jedes Jahr alte landwirtschaftliche Arbeit wie Abschälen von Mais und das wurde zu einem traditionellen Event.

 

Informationen:

Landesmuseum Kärnten Slovenj Gradec

Glavni trg 24
2380 Slovenj Gradec
Tel..: +386 2 88 42 055, +386 41 332 964 (Albert Kotnik)
Fax: +386 2 62 12 522
E-Mail: info.sg@kpm.si

Web site : http://www.kpm.si

Fotogalerie